Sprache

 

 

Die Cook-Inseln Maori Sprache

 

Die Cook-Inseln Maori Sprache, auch Māori Kuki "Āirani oder Rarotonganisch, ist die offizielle Sprache der Cook-Inseln.

Cook-Inseln Maori wurde zu einer der Amtssprachen der Cook-Inseln im Jahr 2003. Nach Te Reo Maori Gesetz ist Maori:

• (a) die Sprache der Maori (einschließlich der verschiedenen Dialekte) als gesprochene oder geschriebene Sprache auf jeder Insel der Cook-Inseln.
• (b)Die Bewohner der Insel Pukapukan haben ihre eigene Sprache in ihrer mündlichen und schriftlichen Form, die sogenannte Pukapuka Sprache.

Dialekte der Cook-Inseln Maori sind:
• Rakahanga-Manihiki
• Penrhyn, (Tongarevan)
• die Ngaputoru Dialekte Atiu, Mitiaro und Mauke
• Aitutaki
• Rarotonganisch
• Mangaia
Tahiti und Neuseeland Māori stehen in engem Zusammenhang und es gibt ein gewisses gegenseitiges Verständnis zwischen diesen beiden Sprachen.
Die Pukapukan Sprache wird von Wissenschaftlern als Mischung von Samoanisch und Tokelau bezeichnet.

Es gibt verschiedene Meinungen über die Standardisierung der Schrif. Man empfielt die Nutzung der Macron (-) te makaroni, und die Stimmquelle ( ').
......

 

Einleitung Allgemeines Mythologie Kultur Sprache Inseln Bilder Videos Südsee Links Sonstiges